Ausbildung für Lichtkörperberatung und Lichtkörperarbeit

Der Lichtkörper ist das feinstofflichste Feld unseres Energiesystems. In ihm ist alles Potenzial der Seele als reine lichte Energie enthalten.   

Die Energie des Lichtkörpers wird in der heutigen Zeit immer präsenter und intensiver. Durch die Lichtkörperarbeit nimmt diese reine Lichtenergie im eigenen Bewusstsein, im Umgang mit dem Leben, im Gestalten und Entwickeln der Zeit, die wir hier verbringen mehr Raum ein und unterstützt in Bewusstwerdung, was man noch alles positives in sich trägt. Das, was auch häufig als göttlich bezeichnet wird, wird erleb- und erfahrbarer. Begrenzungen des menschlichen lösen sich mehr und mehr auf und eröffnen neue Welten.

In der Lichtkörperarbeit wird das Bewusstsein für diese energetische Ebene geöffnet und die Energien aus dem Feld des Lichtkörpers greif- und erfahrbar gemacht.

In dieser Ausbildung wird das Grundverständnis für das Energiefeld des Menschen vermittelt und die Wahrnehmung dafür geschult. Wo auch immer die persönliche Stärke der Wahrnehmung liegt, wird die Anbindung an die eigenen Fähigkeiten gestärkt und im Bewusstsein verankert.

Du erhältst wertvolle Techniken zur Unterstützung von Bewusstwerdungsprozessen, zur Blockadenlösung und zum übergeordneten Verständnis des Manifestierens, die du sowohl für dich selbst als auch Klienten in Beratungsgesprächen oder bei energetischen Sitzungen anwenden kannst. Du bist so in der Lage mit deinen Fähigkeiten eine Lichtkörperberatung oder Sitzung individuell zu gestalten. 

 Modul I  - Aura und Lichtkörper   (ehemals I&II)

  • Unterscheidung und Verständnis zwischen Aura und Lichtkörper
  • Öffnung der Wahrnehmung für die Energieebenen mit Zugang zum Fühlen, intuitivem Wissen und Sehen
  • Energieveränderung durch Bewusstseinslenkung erzeugen
  • Arbeiten mit der Aura und den Chakren
  • Wahrnehmung von Lichtkörperenergien und –strukturen
  • Anbindung an die Potenziale der Lichtkörperenergien
  • Fähigkeiten erkennen, anbinden und erden
  • Wirken mit den Engeln und Meistern im Lichtkörper
  • Aufbau von Lichtkörperberatungen 

   

Modul II - Aspekte - Die Energieträger der eigenen Lichtstruktur (ehemals Aspekte I & II)

  • Bedeutung der  Tiefenstrukturen der Aspekte im Lichtkörper und für die persönliche Entwicklung im Leben
  • Verständnis und Wahrnehmung der Merkaba-Struktur 
  • Arbeit mit der Merkaba 
  • Anbindung an wichtige Aspekte 
  • Möglichkeiten der Arbeit mit den Aspekten·
  • Verständnis für die Bedeutung der Aspekte der höheren Ebene 
  • Tiefere Wahrnehmung der Energiestrukturen der Aspekte 
  • Unterstützung der Energieintegration der Aspektenergien 
  • Aktivierung und Ausdehnung des Wirkens- und Fähigkeitsflusses 
  • Energetische Wirkweise der unterschiedlichen Energien des Erbe Gottes (Göttliche Trägerenergien)
  • Einbindung der Energie von Sol’A’Vana in den Aspekten 
  • Erweiterte Wahrnehmungsfähigkeit für die Strukturen der Wirklichkeit


Modul III- Ursprungsenergie - der ursprüngliche eigene Lichtausdruck (ehemals Ursprungsenergie I&II)

  • Ursprungsenergie in der Tiefenstruktur des Lichtkörpers wahrnehmen und ins Bewusstsein bringen
  • Verbindung mit den kosmischen Eltern
  • Vertiefung der göttlichen Aspekte der Seelenenergie in die Dualität
  • Erkennen und verbinden der Hohen Selbst Energie
  • Verbindung von energetischen Mustern der geistigen Welt in das menschliche Bewusstsein
  • Ursprungsintegration
  • Erweiterung der Wahrnehmung der Zusammenhänge der Ursprungsenergie im Leben
  • Wirkung von Lebenssatz/ Persönlicher Zahlenschwingung/ Farbstrahl und ihre Integration
  • Ausdehnung der Wirkung der persönlichen Engelsfrequenzen
  • Vertiefende Integration der Energiefrequenzen des eigenen Ursprungslichtes

   

Zusatzmodul Lichtkörperberatung:

(Voraussetzung Modul IV)

  • Verfeinerung der Wahrnehmung der energetischen Zusammenhänge zwischen Lichtkörper, Aura und den aktuellen Lebensentwicklungen
  • Die richtigen Worte finden - in Beratungen für den Klienten den besten Ausdruck finden, der für die weitere Entwicklung das Bewusstsein verbindet
  • Supervisions- und Vertiefungswochenende für das bisherig Erlernte
  • Erweiterungen der Energiestrukturen in Verbindung mit der aktuellen Zeitenergie

 

 

Veranstaltungsorte: Rosenheim, Coburg, bei Gmunden/AT

nächster Ausbildungsbeginn: 

Lichtkörper I am 21.-24.02.2019 - in Rosenheim

Lichtkörper I am 14.-17.02.2019 - in AT in Traunkirchen

Lichtkörper II Aspekte: 

                                 09.-12.05.2019 - in Rosenheim

                                 23.-26.05.2019 AT in Traunkirchen

Lichtkörper III Ursprungsenergie: 

12.-15.09.2019 - in Rosenheim

14.-17.11.2019 AT in Traunkirchen


weiterführende Module: 

Lichtkörper IV(altes System) - Ursprung I am 01.-03.02.2019 - in Coburg                




                                  

Dauer und Preise 2019:

Modul I, II, III als Intensivkurs 4 Tage

540 Euro

Modul Lichtkörperberatung

310 Euro

    

 

Seminarprogramm Lichtkörperausbildung
Ausbildungsinhalte Lichtkörperausbildung 2018
CCWLichtkoreper.pdf (792.1KB)
Seminarprogramm Lichtkörperausbildung
Ausbildungsinhalte Lichtkörperausbildung 2018
CCWLichtkoreper.pdf (792.1KB)

Termine Lichtkörperausbildung 2018

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der